Aktuelle Zeit: 18 Feb 2018, 00:16

Virtuosen der Kettensäge

Ein Forum für Kettensägenkünstler

Ein toten Hund aus dem Grab

Diskussion, Meinungsaustausch, Fragen, etc. zum Thema Schnitzen mit der Kettensäge
 
Beiträge: 28
Registriert: 03 Dez 2015, 11:29
Wohnort: Hagen
Name: Jochen Wolff

Ein toten Hund aus dem Grab

Beitrag von Leffotrak » 14 Okt 2017, 17:34

Hallo zusammen!

Hab in den Nähe meines Schnitzplatzes ein madenzerfressenen Stamm gefunden und hab mir gedacht ich entrinde das Ding mal. Mach dem auch das Splintholz runter war, sah das Stück ziemlich merkwürdig aus. Hab dann erstmal die ganzen Krabbelviehcher und Maden rausgekloppt und das ganze vermoderte Holz. Dann etwas dran rumgeschnitzt und zu Hause etwas Farbe drauf. Noch einen Schwanz aus Draht hinten dran und fertig. Ist was für Halloween. Meine Tochter findet ihn gruselig.
Ich werde wohl noch ne Beleuchtung rein basteln.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... 413&type=3

Schönen Sonntag

Jochen
Brennholzkunst in jeder Hinsicht.

Zurück zu Allgemeine Diskussionen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste